Unsere Leistungen

Funktionelles Training

Das funktionelle Training bedeutet Training in allen Bewegungsebenen (Sagital-, Frontal- und Transversalebene). Es werden keine Muskeln isoliert trainiert, wie z. B. beim Training an Maschinen, sondern es wird immer in Muskelketten gearbeitet bzw. als komplettes System trainiert.

Hierbei dienen alltägliche Bewegungen und Bewegungen aus Sportarten oder Berufen oftmals als Vorlage ("Holzfällerübung", "Iceskater").

 

Unser Funktioneller Bereich umfasst unter anderem eine „Schlitten“-Bahn, verschiedene Kleingeräte wie z. B. Kettlebells, Pezzibälle, Dynamaxbälle, Medizinbälle, Springseile, schwere Seile (Battle Ropes), sowie TRX- Gurte (Schlingentraining).

 

In verschiedenen Kursen kann man hier auch als Anfänger diese Art des Trainings testen. 


Geräte- und Freihanteltraining

Ganz klassisch wie in jedem anderen Fitnessstudio stehen Ihnen auch Kraftgeräte, Freihanteln und Seilzüge zur Verfügung.

 

Ob Sie an diesen nun mit dem Schwerpunkt der Kraftausdauer oder im Hinblick auf den Muskelzuwachs arbeiten, wird ganz individuell mit dem Trainer abgestimmt und Ihrem Trainingsziel angepasst!

 

Unsere Kraftgeräte sind von der Firma Nautilus. Ebenso haben wir einen Life Fitness Zirkel.

 


Cardiotraining

Ruderergometer, Stairmaster, Crosstrainer, Laufbänder, Treadclimber und Fahrräder stehen unseren Kunden zur Verfügung um sich im Bereich ihrer Ausdauer zu verbessern.

 

Wem das klassische Cardiotraining zu langweilig oder eintönig ist, kann sich auch mal in einem unserer H.I.I.T Kurse versuchen. Hier wird im hoch intensiven Intervallbereich gearbeitet, das bedeutet kurze knackige Belastungsphasen im Wechsel mit Pausen. Da kommt man auf Touren und der Stoffwechsel wird angekurbelt.



Speed Court

Schnelligkeit, Reaktionsvermögen, Auge – Fußkoordination, Räumliche Wahrnehmung und weitere kognitive sowie koordinative Fähigkeiten – alles Bereiche die durch ein Speed Court Training verbessert werden können.

 

Wie genau funktioniert das Training?

Auf einem Bildschirm vor der Trainingsfläche leuchten Zahlen oder Zahlenfolgen auf, welche der Athlet ablaufen muss, der Kontakt wird durch Sensoren im Boden registriert. 

 

Auch die Sprungkraft sowie die Schnelligkeit und Reaktionsgeschwindigkeit können mit Hilfe des Speed Courts und Speed Tracks getestet und trainiert werden.


Vertimax

In den USA schon lange ein Hilfsmittel zur Verbesserung der Sprungkraft und der Explosivität, kennen bei uns recht wenige dieses Trainingsgerät. Durch Widerstandsbänder, welche ähnlich wie Expander sind, wird der Athlet am Gerät fest geschnallt und trainiert gegen diesen Widerstand, der weitaus höher ist als die normale Schwerkraft.